P1000434Bei frühlingshaften Temperaturen und strahlendem Sonnenschein trafen sich am Sonntagmorgen 13 Wanderer/innen am Bahnhof in Winningen.

IMG 1803 A3Zu den Fixpunkten im Jahresprogramm gehört die Heringswanderung am Aschermittwoch, die 16 unentwegte Wanderer ins Alte Pfarrhaus nach Oberfell führte. 8.8 km, also fast neun Kilometer, das entspricht einem Verbrauch von 1272 Kalorien!


IMG 1168Bericht von der Jahreshauptversammlung am 24.02.2017


AuschDer Koblenzer Stadtwald ist ein traumhaft schönes Wandergebiet, es gibt jedoch keine Ecke in Deutschland, in der die Wanderwege so katastrophal schlecht ausgeschildert sind. Wir trafen uns um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz des Hotels "König von Rom", wo wir in einer kleinen Ecke einen kleinen Schneehaufen entdeckten, der uns daran erinnerte, dass wir eigentlich eine Wanderung durch den verschneiten Winterwald geplant hatten.

Winn. Mett. Eule Konv 3Wanderungen im Winter bergen ein hohes Risiko: Man weiß vorher nicht, ob man durch Schnee und Eis oder aber durch Tauwetter und Matsch gehen muss. Jedenfalls sollte man für Winterwanderungen feste und nicht zu lange Strecken aussuchen.

IMG 054126 Wanderer, darunter zahlreiche Gäste, haben sich in der Dämmerung des 17. November am Weinhexbrunnen eingefunden.

IMG 0993 Kopie

Was gibt es Schöneres, als durch frisch gefallenen Schnee und bei strahlendem Sonnenschein über die Höhen und durch die Täler der Eifel zu wandern?
In Winningen, Kobern-Gondorf, Lehmen und Löf füllte sich der Zug mit 33 gut gelaunten Wanderern,

Der Eifelverein plant das neue Wanderjahr

Der Eifelverein Untermosel bietet seinen Mitgliedern ein umfangreiches Programm von ca. 50 Ganz- und Halbtageswanderungen, Kultur- und Theaterfahrten sowie Weinproben und Grillfesten. All das müssen unsere ehrenamtlichen Wanderführer

Nach einer einstündigen Busfahrt nach Weilburg begann die Tageswanderung mit einem Stadtrundgang. Weilburg ist ein staatlich anerkannter Luftkurort und eine ehemalige Residenzstadt im Landkreis Limburg-Weilburg des Landes Hessen. Die zwischen Westerwald und Taunus liegende Stadt ist mit rund 13.000 Einwohnern nach Limburg an der Lahn die drittgrößte Stadt des Landkreises.

 

DSCI9743

Herbstwanderung am 9. Oktober 2016 von Löf nach Lehmen auf den Pfaden des Würzlaysteig. Auf anspruchsvollen Pfaden und bei herbstlichem Wanderwetter ging es für neun unentwegte Wanderer auf dem Würzlaysteig von Löf nach Lehmen. Ein Stimmungsbericht und beeindruckende Bilder unter weiterlesen.

P1000345

Viele Eindrücke gab es für die Teilnehmer der Wanderung auf dem alten Karl-Kaufmann-Weg, ein Hauptwanderweg des Eifelvereins. Einige Bilder und ein kurzer Bericht unter weiterlesen.

Nettetal 6

19 Personen haben sich bei bestem Wanderwetter auf den Weg gemacht um durch das Nettetal zur Burgruine Wernerseck zu gelangen und diese zu besichtigen. Herrmann Poschkamp hat schöne Bilder gemacht, von Ria Bauer gibt es einen Bericht dazu. .