DSC 1264Der hl. Lubentius war Anlass für 14 Wanderfreunde der Ortsgruppe Untermosel des Eifelvereins, am 16. Februar den Lubentiusweg von Balduinstein nach Diez zu erkunden. Lubentius wirkte im vierten Jahrhundert als Geistlicher in Kobern und war als Missionar auch an der Lahn tätig.

Von Balduinstein ging es – begleitet von kräftigen Sturmböen – stets bergauf durch Wiesen und Wälder nach Hirschberg. Unser Durchhaltevermögen wurde belohnt, denn nach einer stärkenden Mittagspause nahm der Wind ab und bei frühlingshaften Temperaturen und blauem Himmel wanderten wir bergab nach Diez. Die 16 km lange Wanderung beendeten wir mit leckerem Essen in Diez, bevor wir mit der Bahn wieder zurück an die Mosel fuhren.