IMG 20220612 114318Ein strahlend blauer Himmel erwartete die Wanderer des Eifelvereins Untermosel auf dem Himmelsleiterweg. Vom Bahnhof Brohl führte der 14 km lange Panoramaweg entlang des Brohlbaches bis es dann über einen felsigen Pfad himmelwärts ging.

Hier wurde allen klar, warum der Weg "Himmelsleiterweg" heißt. Oben angekommen boten sich den Wanderern traumhafte Ausblicke bis ins Siebengebirge. Nachdem der Vulkan Leylerkopf und der Ort Niederlützingen durchquert waren, konnten wir zur Mittagspause am Steinbergskopf das herrliche Wetter genießen. Über Feld- und Waldwege erreichen wir bald die sagenhafte Aussicht auf Burg Rheineck und den Rhein. Beim steilen Abstieg nach Brohl war wieder volle Konzentration gefordert. Das italienische Essen und die kühlen Getränken waren für alle der wohlverdiente Abschluss eines himmlischen Wandertages.