IMG 20200920 121324Der Wanderweg mit dem interessanten Titel „Mackener Fern-Sehen“ ist ein Geheimtipp: Er ist toll, aber niemand kennt ihn, weil es weder einen Flyer noch eine Homepage mit einer Karte zum downladen gibt.

Vom Wanderparkplatz hinter Burgen geht es erst einmal 4 km über schattige Waldwege den Berg hinauf. Oben angekommen wird man durch weite Fernblicke in den Hunsrück entschädigt. Durch den Wald geht es dann wieder ins Baybachtal hinunter und an diesem entlang noch einem 4 km zum Ausgangspunkt zurück.

Ein Mitwanderer hatte die Idee, ein weiteres Vereinsmitglied in Macken anzurufen. Bevor sich die Wanderer versahen, wurden sie in einen Garten gewunken, wo eine Tafel mit heißem Kaffee und kalten Getränken auf sie wartete. Das schöne am Wandern ist nicht nur das Wandern, sondern dass man immer wieder Leute trifft.