Liebe Wanderfreunde,

Inzwischen wandern die meisten Ortsgruppen des Eifelvereins wieder und auch wir möchten nach der langen Pause unseren Mitgliedern wieder ein interessantes Wanderprogramm anbieten.

In den nächsten Wochen werden wir versuchen, jeden Sonntag eine Wanderung anzubieten. Da es nicht nur in der Gastronomie, sondern auch beim Vereinssport strenge Vorschriften und hohe Bußgelder gibt, wird es einige Änderungen geben. Wir werden in vielen Fällen in Eigenregie (Fahrtgemeinschaften) anreisen. Eine Schlussrast ist nicht in allen Fällen möglich, weil viele Lokale geschlossen sind bzw. die Zahl ihrer Sitzplätze reduziert haben.

  1. Juli 2020, 10:00 Uhr: Rundwanderung um die Schwanenkirche in Roes (W. Schmid, zusätzliche Wanderung)
  2. Juli 2020, 10:00 Uhr: Forellenhof Burgen, Rundwanderung um Macken (W. Schmid, zusätzliche Wanderung)
  3. Juli 2020: Dausenau - Zimmerschied (Christoph Lange, gemäß Wanderprogramm)
  4. Juli 2020 ...

Künftig gelten folgende Wanderregeln

Die Teilnahme an der Wanderung ist nur möglich nach einer vorherigen verbindlichen Anmeldung bei Norbert Escher. Da wir noch keine Erfahrungswerte haben, wie viele Wanderer mitkommen, möchten wir die Teilnehmerzahl zunächst auf 20 beschränken.

Bei der Anmeldung erklärt der Wanderer: 1. Ich habe in den letzten 14 Tagen keine grippeähnlichen Symptome gehabt. 2. Kein Mitglied meines Haushaltes hat in den letzten 14 Tagen solche Symptome gezeigt. 3. Ich hatte in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einem coronabestätigten Patienten.

Alle Teilnehmer verpflichten sich, einen Mund-Nasen-Schutz mitzuführen. Dieser muss beim Betreten einer Gaststätte getragen werden. Beim Wandern halten die Wanderer einen Abstand von 1,50 m ein oder tragen eine Schutzmaske.

Ansonsten gilt die Wanderordnung der Ortsgruppe Untermosel des Eifelvereins, wonach den Anordnungen des Wanderführers Folge zu leisten ist und die Teilnahme auf eigene Gefahr geschieht.