IMG 5460 ABDie Winterwanderungen des Eifelvereins Untermosel haben in diesem Jahr einen außerordentlichen Zuspruch.

Außerdem gehört die Tour am Aschermittwoch mit dem anschließenden Heringsessen zu den Höhepunkten des Jahresprogramms. Bei strahlendem Sonnenschein konnten der Vorsitzende Wolfgang Schmid und der Wanderführer Erwin Sturm über 30 Wanderer auf dem Marktplatz von Winningen begrüßen. Danach ging es durch die Weinberge nach Güls und von da aus über den Brückstücksweg zurück nach Winningen. Spätestens beim Anstieg wurde es den Wanderern richtig warm ums Herz. Nie hätten wir gedacht, dass eine Wanderung von nur 9 km so einen Appetit verursacht. Dann ging es aus der Sonne in die „Sonne“. Auch wenn deutlich mehr Wanderer gekommen waren, als sich angemeldet hatten, ließ sich Katja nicht aus der Ruhe bringen, und niemand musste lange auf sein Getränk warten. Die Heringe waren hervorragend, und wer keine wollte, bekam eine leckere Alternative. Jedenfalls freuen wir uns schon auf die nächste Karnevalssaison und das anschließende Heringsessen.