P1000709Die Winterwanderungen des Eifelvereins Untermosel erfreuen sich eines ungebrochenen Zulaufs: Auf dem Platz vor der mittelalterlichen Stiftskirche in Münstermaifeld konnte Wolfgang Schmid über 30 Mitglieder und Gäste begrüßen.

Eine Rundwanderung ohne schwierige Passagen und ohne Steigungen führte uns über Sevenich, Wierschem, Lasserg und Metternich nach Münstermaifeld zurück. Es war gar nicht einfach, eine Strecke zu finden, bei der die Wanderer nicht im Morast versanken, aber dafür wehte über das Maifeld ein recht kräftiger und kalter Wind. Nach nur 3 ½ Stunden waren wir zurück und nutzten die gewonnene Zeit zu einer ausgedehnten Besichtigung der Stiftskirche und der angrenzenden Kurien. Dabei erfuhren wir viel Interessantes über das Leben der Stiftsherren und über den berühmten Goldaltar. Anschließend ging es in die benachbarte Pizzeria, wo wir uns bei Pizza und Pasta sowie Schnitzeln und Salaten aufwärmten und erholten.